NEUE Gruppe:
Berufliche
Fortbildung

Info 08.06.24
10 Uhr – 12 Uhr

Herzlich willkommen in meiner Praxis

Von früh an spalten Menschen durch ihre Bindungserfahrungen eigene Potenziale ab, mal mehr, mal weniger. Die Grundhaltung meiner Arbeit besteht darin, diese Potenziale zu entdecken, zu entfalten und mit diesen in sich verbunden zu sein.
Informieren Sie sich bei einem ersten Kennenlerngespräch mit mir über die Gestalt- und Traumatherapie.

In Begleitung auf dem Weg zu sich selbst bei:

Kontaktstörungen • Beziehungsproblemen • Schock • Lebenskrisen • Stress- und Burnout Symptome • Angst- und Panikstörungen • Depression • Essstörungen

Auch aus Steinen,
die einem in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

PSYCHO-UND TRAUMATHERAPIE SE® / NARM™

In den unten beschriebenen Psychotherapien ist der gesamte Mensch mit seinem Körper, seinen Sinnen,
seinen Gefühlen, seinem Verstand und seinem Geist beteiligt. Ziel aller Therapie-Methoden ist es, dass Sie
Ihre Selbstwirksamkeit und Handlungsfähigkeit erfahren und leben.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
Aristotoles

Somatic Experiencing ® nach Peter Levine


Ein Schock-Trauma entsteht, wenn Sie auf zu schnelle Ereignisse nicht angemessen reagieren können. 
Ihr Nervensystem, welches gern in der Situation mit Angriff oder Flucht reagiert hätte, bleibt in dieser nicht ausgeführten Bewegung stecken. Hierdurch entsteht das sogenannte Schockgefühl von “eingefroren” sein, Starre, Ohnmacht und Hilflosigkeit. Überwältigende, schnelle Ereignisse können sein: Unfälle, Gewalterfahrungen, Naturkatastrophen, heftige Erfahrungen in Ihrer Entwicklung u.a.
In der Traumatherapie nähern wir uns sehr behutsam und vorsichtig diesen noch ausstehenden Bewegungen. Ihr Körper kennt dabei den Weg. So wird allmählich und achtsam der Schock in Ihrem Körper gelöst und Sie fühlen wieder eine wohltuende Lebendigkeit in Ihrem Leben.

Neuroaffektives Beziehungsmodell NARM™ nach Dr. Laurence Heller


Entwicklungstraumen entstehen durch erfahrene ungünstige Bindungserlebnisse zwischen Eltern und ihrem Kind. Kinder richten sich in ihrer eigenen Persönlichkeitsentwicklung nach dem Verhalten ihrer Eltern aus. Je nachdem welchen Kontakt sie dabei mit ihren Eltern erleben, entwickeln sie ein unsicheres oder sicheres Bindungsverhalten.

Wenn Sie sich heute blockiert, schlecht oder verletzt fühlen, stammen diese Verletzungen oft aus früheren Erlebnissen mit Ihren Eltern oder anderen erwachsenen Bezugspersonen. Dabei bilden sich aus Ihrer Biografie heraus bestimmte Verhaltensweisen, die Sie heute z.B. blockieren oder ein schmerzhaftes Gefühl hervorrufen können. Es kann sein, dass Sie sich dabei von diesen inneren Verhaltensweisen “beherrscht” fühlen. In der NARM™ Therapie treten Sie in Kontakt mit Ihren inneren erlernten Verhaltensweisen, die Ihnen für Ihr selbstbestimmtes und lebendiges Leben im Wege stehen.

Gestalttherapie

Die Gestalttherapie ist eine Form der Psychotherapie, welche aus der humanistischen Psychologie stammt.
In dieser Psychotherapie ist der gesamte Mensch mit seinem Körper, seinen Sinnen, seinen Gefühlen, seinem Verstand und seinem Geist beteiligt.

Wenn Sie sich heute schlecht oder verletzt fühlen, stammen diese Verletzungen oft aus früheren Erlebnissen. Es kann sein, dass Sie sich nicht bewusst an das Ereignis erinnern, jedoch sind im Körper, also im Unbewussten, die früheren Erfahrungen abgespeichert. Dabei bilden sich aus Ihrer Biografie heraus bestimmte Verhaltensweisen, die Sie heute z.B. blockieren oder ein schmerzhaftes Gefühl hervorrufen können. Es kann sein, dass Sie sich dabei von diesen inneren Verhaltensweisen “beherrscht” fühlen.

In der Gestalttherapie erfahren Sie in Ihrem Tempo und in einer achtsamen Art und Weise Ihre inneren, noch unbewussten Verhaltensanteile – oder anders gesagt: Ihre verschiedenen Persönlichkeitsanteile. Ziel der Therapie ist es, dass Sie als erwachsener Mensch für sich selbst handeln können, ohne von Ihren inneren Anteilen beherrscht zu werden. Durch das In-Kontakt-Treten mit Ihren inneren Persönlichkeitsanteilen, stehen diese Ihnen nun als Unterstützung in Ihrem Leben zur Verfügung.

Zu den Kosten:
Zum gegenseitigen Kennenlernen berechne ich die erste Beratungsstunde mit 60,00 €.
Für jede weitere Stunde berechne ich 90,00 €. Eine Therapiestunde umfasst 50 Minuten.
Ich bin berechtigt Ihnen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker eine Rechnung auszustellen.

Gruppenangebote

Musikalischer Meditationsabend

Meditation trifft Musik, Musik trifft Meditation: jeden ersten Montag im Monat bieten Inge Demuth, Heilpraktikerin (Psychotherapie) und Mara Soul Violin eine 1-stündige Meditationsgruppe an.
Info und Anmeldung: Inge Demuth, 0551/205 39 33 oder Mara Soul Violin 0172/580 0570
Nächster Termin: 29.04.24 um 19:30 Uhr
Kosten: 20,00 € pro Person

Sie suchen die Ruhe und gleichzeitige innere Bewegung im Alltag? Sie möchten in Ihrem alltäglichem Tun sich selbst nicht verlieren, sondern immer wieder mit Ihnen im Kontakt sein und dabei zur inneren Ruhe gelangen? Das ist in dieser Zeit eine große Herausforderung. Die Frequenzen der Erde erhöhen sich, diese Energie trifft natürlich auch auf unseren menschlichen Organismus und stellt uns vor neue Aufgaben. Wir laden Sie herzlich ein zu unserer offenen Meditationsgruppe für 1 Stunde pro Monat. Inge Demuth führt Sie durch die Meditation mit Worten und Mara Soul Violin begleitet Sie dabei intutiv mit ihrem heilenden Geigenspiel mit 432 Hertz Frequenz.

Die Sprache des Lebens:
Eine Kommunikation von Bewusst-Sein zu Bewusst-Sein
Eine Fortbildung für Menschen, die mit erwachsenen Menschen arbeiten.
 

Wenn du mit dir selbst verbunden bist und deinem inneren Ruf lauscht und folgst, kannst du auch den Ruf deines Gegenübers hören und mit diesem in Kontakt treten. Diese Kommunikation findet nicht über Worte statt, sondern von Herz zu Herz, von Gewahrsein zu Gewahrsein.

Doch was heißt das eigentlich? Und wie erkennst du dich?

Diese Fortbildung ist keine xte methodische Ausbildung, sondern beinhaltet viele praktische Übungen, unter anderem mit Elementen der Gestalt- und Traumatherapie (SE® und NARM™), die dir helfen, dich hinter all deinen erlernten Verhaltensweisen entdecken zu können. Dein eigenes Sein zu erfahren und dich mit dir zu verbinden. 

Während der Fortbildung werden wir uns mit den Bindungsstilen nach John Bolwby und Marianne Bentzen beschäftigen, die erklären, wieso wir sogenannte Schleier gebildet haben, die uns den Zugang zu unserem wahren Sein verwehren. Dies geschah aus gutem Grund, nicht aus einem Gegen dich selbst, sondern diese Schleier haben sich gebildet, um dich zu schützen. Heute benötigst du diese Schutzmechanismen nicht mehr in deinem Leben, doch unbewusst arbeiten sie weiterhin.

Wir werden viel meditieren, uns in der Natur aufhalten, Übungen miteinander und allein machen und bewegen und tanzen. Dieses alles dient dem Körper, der Seele und dem Geist dazu, sich selbst zu erkennen, wahrzunehmen und dem Sein zu vertrauen.

Infoveranstaltung: Samstag, 08.06.2024 von 10 Uhr – 12 Uhr pro Person 25,00 €

4 Wochenendtermine:
01.11. – 03.11.2024
13.12. – 15.12.2024
31.01. – 02.02.2025
07.03. – 09.03.2025

Pro Wochenende 290,00 €
Die Wochenenden finden im Zentrum Synergie in Göttingen statt.

Leitung: Inge Demuth, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Gestalttherapeutin, SE® und NARM™ Anwenderin
Assistent: Timo Dehlinger, Gestalttherapeut und systemischer Coach

Info und Anmeldung: Inge Demuth, 0551/205 39 33, kontakt@gestalttherapie-demuth.de

Über mich

Inge Demuth, geb. 1969, verheiratet, 2 Kinder
Gestalttherapeutin, Traumatherapeutin
und Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Geschäftsführerin Zentrum Synergie

Ausbildungen

  • Heilpraktikerin (Psychotherapie) (2005)
  • Gestalttherapeutin, Ausbildung am Gestaltinstitut Marburg (2007 – 2009) (zertifiziert)
  • Anwenderin in “somatic experiencing” 2015 – 2019 (zertifiziert)
  • Anwenderin in “NARM” 2018 – 2019 (zertifiziert)
  • Anwenderin in SATe (in Fortbildung seit 2023)

Ich bin zertifiziertes Mitglied in dem Netzwerk “Übergangstherapie” und dem EAP Unternehmen
Corrente AG Kiel.

Fortbildungen

  • Fortbildung in der Traumatherapie: Kontakt-Grenze und Grenzverletzungen nach somatic experiencing (2014)
  • Teilnahme am Somatic Experiencing Kongress, Berlin 2018
  • Teilnahme am Kongress “Burnout und Resilienz” in Bad Kissingen, Akademie Heiligenfeld (2014)
  • Teilnahme am Kongress “Bewusstsein” in Bad Kissingen, Akademie Heiligenfeld (2013)
  • Fortbildung in der Atemtherapie-holotropes Atmen – bei Michael Weiss, Bad Honnef (2004)

Wirkungsfelder

  • Mehrjährige beratende und therapeutische Tätigkeit in Frauenberatungszentren (2003 – 2007)
  • Gestalt- und Traumatherapeutin in eigener Praxis seit 2008
  • Gestaltlehrtherapeutin seit 2009
  • Gestaltlehrtherapeutin in einem Gestaltinstitut 2009 – 2019
  • Gründerin und Inhaberin des Zentrum Synergie, ganzheitliche Gesundheit in Göttingen seit 2012 www.zentrum-synergie.de
  • Mitarbeit in einer privat psychiatrischen Praxis 2014 – 2016
  • einwöchige Hospitation in der Klinik Heiligenfeld Bad Kissingen (2013)
  • Seminarleiterin für Selbsterfahrungs- und Bewusstseinsseminare seit 2008


Zur Qualitätssicherung meiner Arbeit nehme ich regelmäßig an Supervisionen teil.

Gestalttherapie Demuth - Logo

Kontakt

Inge Demuth · Praxis für Gestalttherapie
Keplerstraße 24 · 37085 Göttingen

Telefon 0551/205 39 33 oder 0176/219 208 45
E-Mail kontakt@gestalttherapie-demuth.de
www.gestalttherapie-demuth.de